Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Eine kaputte Familie: Premiere von "Vor Sonnenaufgang" am Theater Heilbronn

Sandra Strunz inszeniert Ewald Palmetshofers "Vor Sonnenaufgang" nach Gerhart Hauptmanns gleichnamigem Sozialdrama konsequent artifiziell. Eine so triste wie luzide Gegenwartsdiagnose mit vergnüglichen, schauspielerischen Momenten.

Claudia Ihlefeld
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Eine kaputte Familie: Premiere von "Vor Sonnenaufgang" am Theater Heilbronn
Die Familie als Keimzelle unserer Gesellschaft? Lisa Schwarzer (rechts), Judith Lilly Raab, Nils Brück, Sven-Marcel Voss, Romy Klötzel. Foto: Jochen Klenk  Foto: Sonnenaufgang

Eiskalt weht der Hauch der Familienhöflichkeiten. Wenig hält die Krauses zusammen. Weder bürgerliche Konventionen noch gelegentliche Sentimentalitäten täuschen darüber hinweg: Dies hier ist ein kaputter, neurotischer Haufen. Für das Leben, wie es ist, scheint es keine besseren Gründe zu geben, so die Botschaft von Ewald Palmetshofers "Vor Sonnenaufgang" nach Gerhart Hauptmanns gleichnamigem Sozialdrama. Sorgte Hauptmanns Stück bei der Uraufführung 1889 für einen handfesten Theaterskandal, wird

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel