Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Ein Freund riskanten Denkens: Hans Ulrich Gumbrecht unter der Pyramide der KSK

Er provoziert gerne und sucht die Debatte: Der Kulturwissenschaftler und Autor Hans Ulrich Gumbrecht blickt in der Kreissparkasse Heilbronn aus seiner amerikanischen Perspektive auf Europa als alternde Utopie.

Claudia Ihlefeld
  |  
Ein Freund riskanten Denkens: Hans Ulrich Gumbrecht unter der Pyramide der KSK
"Ich behaupte nicht, dass das die Wahrheit ist": Direkt von Stanford nach Heilbronn angereist, spricht Hans Ulrich Gumbrecht in der KSK. Foto: Ralf Seidel  Foto: Seidel, Ralf

Er sieht sich eher als Stürmer denn als Verteidiger. Doch letztlich liefert der fußballbegeisterte Geisteswissenschaftler am liebsten die Vorlagen, wie Hans Ulrich Gumbrecht nach einer dichten Lecture bekennt. Auf Einladung des Literaturhauses Heilbronn hat der 1-A-Intellektuelle aus Stanford unter der Pyramide der Kreissparkasse zu einem ganz anderen Thema - "Europa? Gedanken über eine alternde Utopie" - gesprochen. Und er hat Vorlagen geliefert. Hatte die Kulturwissenschaftlerin Aleida

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel