Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Interview
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Camouflage-Sänger Marcus Meyn: "Wir haben den Nerv der Zeit getroffen"

Die Band aus Bietigheim-Bissingen feierte Ende der 80er Jahre weltweit große Erfolge mit Liedern wie "Love is a Shield" und "The Great Commandment". Mit Sänger Marcus Meyn haben wir uns über die Anfänge und die Zukunftspläne des Trios unterhalten.

Ranjo Döring
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Camouflage-Sänger Marcus Meyn: "Wir haben den Nerv der Zeit getroffen"
Im Jahr 2023 feiern Camouflage ihr 40-jähriges Bestehen als Band: Dann wollen (von links) Markus Meyn, Oliver Kreyssig und Heiko Maile auch wieder Konzerte spielen. Ein neues Album ist im Moment nicht geplant. Foto: Klaus J.A. Mellenthin  Foto: Klaus J.A. Mellenthin

Mit "Love is a Shield" und "The Great Commandment" gelangen Camouflage aus Bietigheim-Bissingen Ende der 80er Jahre gleich zwei Hits. Ihr Album "Meanwhile" feiert in diesem Jahr 30-jähriges Jubiläum, die Band 2023 sogar ihr 40-jähriges Bestehen. Anlass für ein Gespräch mit Sänger Marcus Meyn.   Herr Meyn, lassen Sie uns zunächst zurückgehen an den Anfang der 1980er Jahre. Wie war das Leben damals in Bietigheim-Bissingen? Marcus Meyn: Sehr behütet. Es gab tatsächlich eine Drogenszene, die

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel