ST
Kirchardt
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Volksbank Kraichgau setzt Dividende wegen der Pandemie aus

Kreditinstitut folgt mit der Entscheidung zur Aussetzung der Dividende einer Empfehlung der Bankenaufsicht. Aus Gründen des Gesundheitsschutzes wurde die Vertreterversammlung erstmals online durchgeführt. Wie das Geschäftsjahr 2019 lief:

Jörg Kühl
  |    | 
Lesezeit 1 Min
Volksbank Kraichgau setzt Dividende wegen der Pandemie aus
Die Kirchardter Filiale der Volksbank Kraichgau hat nach längerer Umbauphase wieder geöffnet. Die Mitarbeiter Andreas Müller (v.l.), Carla Bohn, Filialleiter Christian Wolf und Tobias Uhler freuen sich im neuen Schalterraum. Foto: Gabriele Schneider  Foto: Schneider, Gabriele

Die Volksbank Kraichgau folgt der Empfehlung der Bankenaufsicht und verzichtet wegen der noch unkalkulierbaren Auswirkungen der Corona-Krise auf die aktuelle Dividendenausschüttung. Dies ist eines der Ergebnisse der jüngsten Vertreterversammlung. Diese wurde - ebenfalls pandemiebedingt - erstmals online durchgeführt. An drei Tagen stellten die Vorstandsmitglieder und Aufsichtsräte den Geschäftsbericht des Jahres 2019 vor. In seinen einleitenden Worten ging Vorstandssprecher Matthias Zander

Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel