Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Gemmingen
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Gemmingen stockt Betreuungsangebot für über Dreijährige auf

Gleich zwei neue Kindergärten gehen am 4. Juli in Gemmingen in Betrieb: ein regulärer im Kernort und ein Naturkindergarten im Ortsteil Stebbach.Die Personalsuche hat den Betriebsstart verzögert: Wie überall ist auch hier der Fachkräftemangel spürbar.

Ulrike Plapp-Schirmer
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Gemmingen stockt Betreuungsangebot für über Dreijährige auf
Freuen sich auf die Einweihung des neuen eingruppigen Kindergartens in der Stettener Straße in Gemmingen: Kindergartenleiterin Irina Tomme (links) und Hauptamtsleiterin Juliane Hoff.  Foto: Plapp-Schirmer, Ulrike

Fachkräftemangel in den Kindergärten und Krippen, das ist auch das große Thema in Gemmingen und Stebbach. Dort fehlten laut Bedarfsplanung von 2021/22 nicht nur 36 Betreuungsplätze. Auch hier bewegt man sich auf einem Markt, der leergefegt ist, wie Bürgermeister Timo Wolf immer wieder betont. Personal war so knapp, dass die Einweihung von zwei neuen, in kurzer Zeit geschaffenen Einrichtungen um drei Monate verschoben werden musste. Mit einer Feier geht es am 2. Juli schon los Das Warten vieler

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel