Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Eppingen
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Eine Richener Autorin auf dem Weg zu ihren Wurzeln

Es soll eine Reise in die Vergangenheit werden, um die Menschen in der Gegenwart zu verstehen. Die Richenerin Katharina Martin-Virolainen will sich mit einem Reiseprojekt bei der Robert-Bosch-Stiftung bewerben.

Von Tanja Ochs
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Eine Autorin auf dem Weg zu den eigenen Wurzeln
Autorin Katharina Martin-Virolainen hat mit einer Geschichte für die Kinder der Eppinger Richard-Wagner-Straße den dritten Preis eines Schreibwett- bewerbs gewonnen. Foto: Tanja Ochs  Foto: Ochs, Tanja

Mit der Aktion "Grenzgänger" unterstützt die Robert-Bosch-Stiftung seit 15 Jahren internationale Recherche-Aufenthalte von Autoren. Die Idee zu einem Buch treibt die zweifache Mutter seit mehr als einem Jahr um. Im Juni ist die erste Reise geplant. Katharina Martin-Virolainen will ihre Wurzeln finden und "mit Lebensgeschichten ein Zeichen setzen". Eines für Menschlichkeit: "Es ist egal, wo du herkommst", sagt die 31-Jährige. Nicht die Nationalität bestimme über

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel