Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Mali/Bad Rappenau
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Ein Bad Rappenauer im Bundeswehreinsatz

John Schäffer aus Bad Rappenau patrouillierte als Bundeswehrsoldat durch die malische Wüste. Seine Erlebnisse zeigen, warum die Bundeswehr in Mali ist und was sie dort macht.

Von Christine Faget
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Mali: Der vergessene Konflikt
 Foto: privat

"Du gehst raus, voll bewaffnet. Dann läufst du 15 bis 20 Kilometer über den harten Sand. Du guckst, da sind Lehmhäuser. Frauen, die ihre Wäsche waschen. Kinder, die rumspringen. Hühner, die gackernd über den Weg laufen. Jederzeit kann jemand aus einem Haus rennen. Du weißt ja nie, was da draußen in der Wüste passiert." John Schäffers Strecke auf Patrouille durch die Saharawüste ist ein unbeachteter Weg. Vier Monate lang war der 20-Jährige Anfang des Jahres als Soldat in Mali

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel