Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Eppingen
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Vergängliche Körperkunst auf der Eppinger Gartenschau

Im gläsernen Artificium-Atelier schafft der Bodypainter Wolf Reicherter lebende Kunstwerke. Der gebürtige Eppinger ist dafür aus London auf die Gartenschau gekommen.

Elfi Hofmann
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Vergängliche Körperkunst auf der Eppinger Gartenschau
Der Eppinger Wolf Reicherter malt mit einer Airbrushpistole sein männliches Model an. Die Grundierung hat der Künstler mit einem großen Pinsel aufgetragen. Foto: Artificium Eppingen  Foto: Artificium Eppingen

Als Wolf Reicherter noch ein kleiner Junge war und in Eppingen die Schulbank drückte, bemalte er seinen Mitschülern die Hände. "Zumindest hat man mir das vor kurzem so erzählt", sagt er. "Ich kann mich nicht mehr daran erinnern." Was er aber noch weiß: Sein Herz schlug schon immer fürs Zeichnen. Doch die Erwachsenen wussten wenig bis nichts damit anzufangen. Seine Lehrer hätten sich beschwert, dass er in die Hefte "kritzelte". Heute ist Wolf Reicherter ein weltweit anerkannter Bodypainter,

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel