Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Bad Rappenau
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Bad Rappenauerin schreibt über Liebe und Leid

Die Österreicherin Sandra Andrés (42) veröffentlicht mit "Als das Gras aufhörte zu wachsen" ihren zweiten Roman. Er erscheint am 8. April bei einer Online-Release-Party. Im Mai stellt sie ihr Buch bei "Literatur am Vormittag" im Bad Rappenauer Wasserschloss vor.

Ulrike Plapp-Schirmer
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Bad Rappenauerin schreibt über LIebe und Leid
Sandra Andrés kennt sich mit der Vermarktung von Büchern aus. Für ihren neuen Roman hat sie auch Merchandise-Artikel herstellen lassen. Foto: Ulrike Plapp-Schirmer  Foto: Plapp-Schirmer, Ulrike

Wenn man Vergangenes verdrängt, wächst Gras drüber. Als Autorin interessiert sich Sandra Andrés allerdings für das, was passiert, wenn das Gras nicht mehr weiterwächst. Wenn etwas aufbricht, was lange unter der Decke gehalten wurde. Wenn zwei Menschen aufeinandertreffen und an der Vergangenheit zu scheitern drohen. Andrés neuer Roman, "Als das Gras aufhörte zu wachsen", erscheint am 8. April online bei einer sogenannten Release-Party. Am 10. Mai stellt die gebürtige Österreicherin die

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel