Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Hohenlohe
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Windkraft-Projektierer klagt gleich doppelt gegen das Landratsamt

Abo Wind will sich die vor einem Monat erfolgte Teil-Ablehnung von vier Anlagen beim geplanten Windpark-Projekt Karlsfurtebene nicht gefallen lassen und prozessiert nun mit gleich zwei Verfahren gegen die Genehmigungsbehörde.

Christian Nick
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Windkraft-Projektierer klagt gleich doppelt gegen das Landratsamt
So hätten es die Planer gerne: neun Windkraftanlagen in der Karlsfurtebene. Abo Wind klagt gegen die Teil-Ablehnung gleich mit zwei Verfahren. Visualisierung: Abo Wind  Foto: Nick

Sie haben gänzlich gegenläufige Interessen - doch bei einem Urteil sind sich sowohl der Anwalt der Bürgerinitiative "Gegenwind Waldenburg-Michelbach-Öhringen" als auch die Vertreter des Wiesbadener Projektentwicklers Abo Wind einig: Das Landratsamt Hohenlohekreis habe sich im Prozess der Prüfung der von Abo Wind beantragten neun Windkraftanlagen sehr lange Zeit gelassen, ehe nun nach rund zwei Jahren zumindest die Nicht-Genehmigung von vier Anlagen verkündet wurde. Bereits damals hatte

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel