ST
Hohenlohe
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Weihnachtsbäume: Warum die Nadelhölzer jetzt gekauft werden

Getopft sind Fichten und Tannen seit Wochen schon zu haben und können nach dem Fest sogar eingepflanzt werden. Gesägte Bäume werden in den kommenden Wochen stärker gefragt sein, meinen Händler.

Philip-Simon Klein
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Weihnachtsbäume: Warum die Nadelhölzer jetzt gekauft werden
Vor dem BAG-Raiffeisenmarkt: Katja Wied (links) und Markus Sobieski verpacken Weihnachtsbäume. Foto:Philip-Simon Klein  Foto: Klein, Philip-Simon

Wie beim Kinderkriegen sei es, scherzt Tatjana Streicher: "Wenn das Köpfchen durch ist, dann flutscht der Rest." Es geht um den Weihnachtsbaum, den die Obi-Verkäuferin durch den Netz-Trichter drückt, um ihn zu verschnüren. Den Startschuss für den Nadelholz-Verkauf hat es schon zu Beginn des Novembers gegeben. Wer kauft so früh einen Weihnachtsbaum? Zum ersten Advent möchten manche Kunden schon versorgt sein Tatjana Streicher hilft gerade einem Kunden, den Baum transportbereit zu machen. "Es

Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel