Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Öhringen
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Umfassender Generationenwechsel im Hohenloher Krankenhaus

Sechs Chefposten bei den Klinikärzten wurden seit 2019 neu besetzt. Und 2023 kommt gleich der siebte hinzu. Die Öhringer Klinik erneuert sich personell. Und ab 2025 auch baulich.

Ralf Reichert
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Zahl der Corona-Fälle in Öhringer Klinik auf 14 gestiegen
Die Zahl der Covid-19-Patienten, die im Hohenloher Krankenhaus in Öhringen stationär versorgt werden, ist in einer Woche von fünf auf 14 gestiegen.  Foto: Reichert

Der jüngste Neuzugang startete im Mai 2022. Seitdem ist Dr. Roland Csorba Chefarzt der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe am Hohenloher Krankenhaus. Die bewährte Teamlösung wird also fortgesetzt, nachdem Dr. Hartmut Drößler im Oktober 2021 in Ruhestand gegangen war. Csorba bildet jetzt mit Dr. Andreas Koch eine Doppelspitze. Der leitet die Abteilung seit 1993. Die Geburtshilfe in Öhringen hat einen sehr guten Ruf - weit über den Hohenlohekreis hinaus.

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel