Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Hohenlohe
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

So lief die Freibadsaison in Hohenlohe

Die Freibäder im Hohenlohekreis ziehen eine weitgehend zufriedenstellende Bilanz. Die meisten Hallenbäder öffnen jetzt unter Corona-Einschränkungen.

Armin Rössler
von Armin Rößler
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Schwimmen bleibt möglich
Ein halbwegs erfreulicher Anblick im Corona-Sommer: Das Öhringer H2Ö hatte ab Mitte Juni geöffnet und lockte trotz der notwendigen Beschränkungen über 30?000 Badegäste an. Fotos: Armin Rößler  Foto: Rößler, Armin

Der Freibadbesuch im Corona-Jahr war mit vielen Einschränkungen verbunden, einige Bäder blieben sogar ganz geschlossen. Jetzt endet die Saison, dafür öffnen die meisten Hallenbäder - überall natürlich ebenfalls mit Blick auf die jeweils aktuell geltenden Verordnungen. In Öhringen schließt das H2Ö voraussichtlich am Freitag, 18. September, tags darauf wird das Rendel-Bad öffnen. "Es wird keine Online-Reservierung geben", sagt Ute Dinger von der Bäderverwaltung. 55 Gäste könnten das Bad

STIMME+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel