Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Kupferzell
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Neue Mülldeponie in Hohenlohe: Preise für Bauschutt stehen fest

Ab Oktober ist der Betrieb in Beltersrot startklar. Das Bett für schwach belasteten oder unbelasteten Bauschutt ist bereitet. Auch asbesthaltige Abfälle können dort entsorgt werden. Jetzt ist klar, was Baufirmen und Kleinanlieferer pro Tonne zahlen müssen.

Ralf Reichert
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Neue Mülldeponie in Hohenlohe: Preise für Bauschutt stehen fest
Bereit zum Auffüllen: Links ist die Zwischenabdichtung zur alten Hausmülldeponie, darunter wird DK-1-Material und im rechten Bereich DK-0-Abfall entsorgt.  Foto: Reichert, Ralf

Die Abfallwirtschaft (AWH) und der Kreistag haben die Grundlagen gelegt, dass der Weiterbetrieb der Mülldeponie Stäffelesrain in Beltersrot wirtschaftlich starten und auskömmlich durchgezogen werden kann. Die AWH hat die anfallenden Kosten genau durchkalkuliert und die exakten Preise für die Anlieferer festgelegt. Das Gremium gab dafür einstimmig grünes Licht. Die Preise richten sich nach den Deponieklassen Damit steht dem geplanten Start am 4. Oktober nichts mehr im Wege. Ab dann können in

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel