Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Hohenlohe/Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Nach drei Verhandlungstagen: Haftstrafen im Falsche-Polizisten-Prozess

Der Haupttäter muss fünfeinhalb Jahre ins Gefängnis, der Helfer bekommt 20 Monate auf Bewährung. Eine Betrüger-Bande hat Seniorinnen mit Schockanrufen um viel Geld gebracht.

Yvonne Tscherwitschke
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Nach drei Verhandlungstagen: Haftstrafen im Falsche-Polizisten-Prozess
Nach nur drei Verhandlungstagen wurden zwei Hohenloher verurteilt. Foto: dpa  Foto: dpa/blickwinkel

Sie haben Seniorinnen mit dem Falsche-Polizisten-Trick um ihr Erspartes gebracht. Alles in allem war bei der Anklageverlesung von rund einer halben Million Euro die Rede, welche die beiden jungen Täter zwischen Juli 2020 und Mai 2021 bei den Seniorinnen abgeholt hatten. Dafür verurteilte die Dritte Große Strafkammer am Landgericht Heilbronn einen der beiden Angeklagten aus dem Kochertal zu fünfeinhalb Jahren Haft. Sein mitangeklagter Fahrer, laut Richter Thomas Berkner ein kleineres Rädchen im

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel