ST
Niedernhall
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Kelterzauber in Niedernhall versprüht eine ganz besondere Atmosphäre

40 Stände stehen beim traditionsreichen Weihnachtsmarkt im und um die Niedernhaller Kelter. Ein Handwerkermarkt im Rathaus lockt weitere Besucher.

Von Rainer Lang
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Kelterzauber in Niedernhall versprüht eine ganz besondere Atmosphäre
Wiederkehr nach der Zwangspause: Festlich geschmückt und vor allem gut besucht ist die Kelter bei der Eröffnung des Kelterzaubers.  Foto: Lang, Rainer

Wo schon die ersten Steaks brutzeln sollen, fehlt noch der Strom. Im Rathaus ist ein Schlüssel nicht aufzufinden, den die Theatergruppe braucht. Mit dem Manuskript für seine Rede zur Eröffnung des Kelterzaubers - des traditionellen Weihnachtsmarkts am zweiten Adventwochenende - eilt Niedernhalls Bürgermeister Achim Beck nochmals zurück ins Rathaus, während in der Kelter bereits die Besucherinnen und Besucher warten. Dort spielt auch schon die Stadtkapelle - und als der Rathauschef endlich auf

Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel