Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Hohenlohe
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Hohenloher treffen sich gut gelaunt beim Tanz unter dem Zunftbaum

Zum 1. Mai gibt es in Hohenlohe unterschiedliche Traditionen. Egal ob gewandert, geradelt oder gefestelt wird: alle genießen die neuen Freiheiten

Yvonne Tscherwitschke
  |  
Hohenloher treffen sich gut gelaunt beim Tanz unter dem Zunftbaum
Müde von der kleinen Wanderung ist die Hündin von Eckard Bäuchle (links).  Foto: Tscherwitschke, Yvonne

Schon am frühen Sonntagvormittag, auf dem Weg zum Öhringer Marktplatz, sieht man sie überall zwischen den grünen Wiesen und den gelben Rapsfeldern: Gut gelaunte Menschen, die mit Bollerwagen oder Rucksack, vor allem aber mit Familie und Freunden auf 1. Mai-Wanderung sind. Wohin es geht? Die Ziele sind vielfältig. Und nach zwei Jahren Pandemie muss es nicht zwingend der eigene Garten sein, in dem die Wanderung dann endet. Es können durchaus wieder öffentliche Veranstaltungen angepeilt werden.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel