Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Öhringen
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Ein Carsharing-Platz ersetzt in Öhringen künftig fünf andere Stellplätze

Öhringen will schon bei der Planung von neuen Mehrfamilienhäusern in Zukunft die Mobilität im Blick haben. Weniger Fahrzeuge im motorisierten Individualverkehr - das ist das Ziel. Dafür soll nun die Stellplatzsatzung der Stadt geändert werden.

Yvonne Tscherwitschke
  |    | 
Lesezeit 1 Min
Ein Carsharing-Platz ersetzt in Öhringen künftig fünf andere Stellplätze
Wird Carsharing in der Wohnanlage geboten, entfallen fünf reguläre Stellplätze. Es müssen aber nicht zwingend E-Autos gemeinsam genutzt werden.  Foto: Mugler

Speziell der Punkt, in dem es um die Stellplätze bei Mehrfamiienhäusern geht, soll geändert werden. Wenn ein Carsharing-Platz geschaffen wird, dann entspricht das künftig fünf Stellplätzen. Keine Extra-Wurst wird es allerdings geben, wenn E-Autos geteilt werden. Das wäre die weitergehende Variante gewesen, festgeschrieben in Paragraph drei der Stellplatz-Satzung. Über die hatte der Gemeinderat in der vergangenen Sitzung am Dienstagabend zu entscheiden. Stellplätze emotionales Thema Zugeparkte

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel