Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Hohenlohe
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Deutsche Bahn streicht zahlreiche Zugverbindungen der Hohenlohebahn

Auf der Hohenlohebahn-Strecke der Westfrankenbahn ist ein Ersatzfahrplan eingeführt worden: Täglich fahren zahlreiche Züge nicht mehr. Zwar gibt es einen Ersatzverkehr mit Bussen - aber bei dem gibt es einige Probleme. Der Ausnahmezustand wird wochenlang andauern.

Christian Nick
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Deutsche Bahn streicht zahlreiche Zugverbindungen der Hohenlohebahn
Weniger Verbindungen, aber mehr Passagiere: In Zeiten des 9-Euro-Tickets ärgern gestrichene Zugfahrten wohl noch mehr Menschen als sonst. Foto: Archiv/Hachenberg  Foto: Hachenberg

Die Probleme bestehen seit geraumer Zeit - nun haben sie einen weiteren Höhepunkt erreicht: Schon seit Monaten fielen auf der Westfrankenbahn zwischen Heilbronn, Schwäbisch Hall und Crailsheim regelmäßig Züge aus. Fahrgäste beklagten sich, die Deutsche Bahn nannte die Pandemie und Personalmangel als Grund. Bereits vor anderthalb Jahren forderte der Ökologische Verkehrsclub Deutschland (VCD) Hall-Heilbronn-Hohenlohe von der Landesregierung, den Fahrplan des Abschnitts zwischen Heilbronn,

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel