Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Künzelsau/Schwäbisch Hall
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Hohenloher MdB Christian von Stetten nach Herzinfarkt wohlauf

Der Hohenloher Bundestagsabgeordnete wurde im Diak-Klinikum Schwäbisch Hall operiert und arbeitet mittlerweile schon wieder.

Jürgen Paul
  |    | 
Lesezeit 1 Min
Christian von Stetten
Christian von Stetten (CDU) ist Mitglied des Bundestages für den Wahlkreis Schwäbisch Hall-Hohenlohe.  Foto: Sebastian Gollnow (dpa)

Der Hohenloher Bundestagsabgeordnete Christian von Stetten hat einen Herzinfarkt erlitten. Der 51-Jährige war nach Angaben des Haller Tagblatts am Sonntag, 12. Juni, bei einer Wahlkreisveranstaltung in Dörzbach, als der Infarkt eintrat. Da von Stetten die Situation schnell erkannte und umgehend im Diak-Klinikum in Schwäbisch Hall operiert wurde, konnte Schlimmeres verhindert werden. Keine bleibenden Schäden Wie der CDU-Abgeordnete des Wahlkreises Schwäbisch Hall-Hohenlohe auf seiner

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel