ST
Schöntal
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Aschhäuser Nachtwächter starten mit erster Prunksitzung in die Saison

Die Schöntaler Faschingshochburg Aschhausen präsentiert sich nach der Corona-Pause gewohnt ausgeschlafen mit einfallsreichem Programm.

Tamara Ludwig
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Aschhäuser Nachtwächter starten mit erster Prunksitzung in die Saison
Schlumpfhausen in Aschhausen: Mit einer verspielten Choreographie tanzen sich die Schlümpfe durchs Gemeindehaus. Fotos: Tamara Ludwig  Foto: Ludwig, Tamara

Die unliebsame Corona-Bettruhe ist vorbei, die Aschhäuser Nachtwächter haben Laterne, Nachthemd und die rot-karierte Schlafmütze wieder ausgepackt. Ausgeschlafen wie eh und je tun sie das, was sie am besten können: die Nacht zum Tag machen. Das Publikum im brechend vollen Gemeindehaus St. Georg folgt ihnen bereitwillig, jubelt, klatscht, schunkelt und singt. Die Garde schwingt grazil die Beine, während die Bühne im Takt mit zu wippen beginnt. Alles ist in Bewegung, Saal und Bühne beben, als

Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel