Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Hohenlohe
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Wie wurde der Vatertag im Hohenlohekreis gefeiert?

Nach teils zweijähriger Pandemie-Pause freuen sich Bürger und Veranstalter, dass Christi Himmelfahrt nun wieder fast wie früher gefeiert werden kann.

Christian Nick
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Am laufenden Meter Vatertags-Freuden im Hohenlohekreis
Hoch die Gläser! Die jungen Herren in Oberkessach ordern das Bier gleich meterweise und haben entsprechenden Spaß dabei. Fotos: Christian Nick  Foto: Nick, Christian

Was wäre so ein Herrentag, wenn nicht auch der Redakteur einen kleinen Ausflug machte - um herauszufinden, wie Christi Himmelfahrt im Hohenlohekreis heuer denn so zelebriert wird. Und so startet die Tour am späten Vormittag zunächst gen Norden. In Kloster Schöntal beginnt die Fahrt ins Blaue ihren Namen zu verdienen: Denn am Straßenrand stehen just zahlreiche Männer im blauen Fahrrad-Dress. Flugs angehalten, Block gezückt. Und so ist zu erfahren, dass es sich um ehemalige Altherren-Fußballer

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel