Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Hohenlohe
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

9-Euro-Ticket verschärft Situation: Unmut über Zugausfälle zwischen Öhringen und Crailsheim

Pendler und zunehmend viele Ausflügler sind genervt von den Fahrplanänderungen. Ein aktuell erhöhter Krankenstand unter den Lokführern sei ein Grund, heißt es.

Yvonne Tscherwitschke
  |    | 
Lesezeit 2 Min
9-Euro-Ticket verschärft Situation: Unmut über Zugausfälle zwischen Öhringen und Crailsheim
Die etwa 30 Menschen auf Gleis 1 haben Glück: RE80 der Westfrankenbahn fährt nach Crailsheim. RB83 nach Heilbronn aber fällt aus.  Foto: Tscherwitschke, Yvonne

Freitag, kurz nach 12 Uhr auf Gleis 1 am Öhringer Hauptbahnhof: Um die 30 Menschen warten auf den RE 80, der 12.28 Uhr Richtung Crailsheim fahren soll. Sie haben Glück: Ihr Zug kommt. Der auf Gleis 3, RB 83 aus Crailsheim, der 12.32 Uhr nach Heilbronn fahren sollte, entfällt, erklärt die Durchsage. Die Menschen murren. Letzte Chance Die Wartenden auf Gleis 1 dagegen sind erleichtert: "Wir haben extra nachgefragt, weil so viele Züge ausfallen. Da hieß es, der um 12.28 Uhr ist heute Nachmittag

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel