Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Pfedelbach
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Neue Halle für Pfedelbacher Feuerwehrkameraden

Das Feuerwehrgerätehaus Steinbacher Tal wurde am Wochenende eingeweiht. Viel Lob gab es vor allem für die Architektur. Zudem freuen sich die Abteilungen in Harsberg und Untersteinbach über neun Neuzugänge.

Stefanie Jani
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Neue Halle für Pfedelbacher Feuerwehrkameraden
Kein Betonklotz: Der neue Stützpunkt der Feuerwehr-Abteilungen Harsberg und Untersteinbach fügt sich gut in die Landschaft des Steinbacher Tals ein. Fotos: Stefanie Jani  Foto: Jani, Stefanie

Künftig sieht jeder, wenn die Feuerwehr abends noch fleißig ist, erklärt Architekt Ulrich Schimmel. Die offene Glasfront des neuen Feuerwehrgerätehauses in Alt-Renzen verrät es. Am Wochenende ist das neue Domizil der zusammengelegten Pfedelbacher Abteilungen Harsberg und Untersteinbach seiner Bestimmung übergeben worden. Aus diesem Anlass wurde dort mit mehr als hundert Gästen endlich mal wieder so richtig gefeiert. Zeichen fürs Ehrenamt Mit dem Bau des Gerätehauses Steinbacher Tal wollte man

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel