ST
Öhringen
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Öhringer Marktplatz im Zeichen von blau-gelb

Rund 600 Menschen haben sich am Mittwochabend auf dem Öhringer Marktplatz getroffen, um Solidarität für die Menschen in der Ukraine zu zeigen.

Stefanie Jani
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Marktplatz im Zeichen von blau-gelb
Die ukrainische, aber auch die europäische Flagge, haben die Teilnehmer mitgebracht. Das Öhringer Schloss ist blau-gelb angestrahlt. Vor allem die Redebeiträge rühren viele der Menschen zu Tränen.  Foto: Jani, Stefanie

Die Resonanz "ist überwältigen" staunt Anni Gebhard, stellvertretende Vorsitzende für Presse und Öffentlichkeit bei den Jungen Liberalen Hohenlohe. Um 18 Uhr am Mittwochabend ist der Öhringer Marktplatz mit den gebührenden Corona-Abständen gut gefüllt. Das Rathaus ist beleuchtet in blau-gelb, den Farben der ukrainischen Flagge. Rund 600 Menschen setzen ein Zeichen gegen den Krieg in der Ukraine und kämpfen für eine andere Art von Freiheit als bei den Demonstrationen, die Öhringen und die

Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+ Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel