Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Kupferzell
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Kupferzell führt ein Bürgerbudget ein

Erstmals sollen im laufenden Jahr Projekte aus der Bürgerschaft finanziell gefördert werden können: Doch beim Konzept muss die Verwaltung noch ordentlich nachjustieren.

Christian Nick
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Kupferzell führt ein Bürgerbudget ein
Zur Förderung des Engagements für die Gemeinschaft: Die Gemeinde gibt künftig Geld für ausgewählte Bürger-Projekte.  Foto: Andrey Popov/stock.adobe.com

Es ist ein langgehegter Wunsch, der nun alsbald in Erfüllung gehen wird: Bereits vor der Pandemie hatte die örtliche SPD-Ratsfraktion angeregt, ein sogenanntes Bürgerbudget in der Kommune einzuführen, um ehrenamtliches Engagement und Graswurzeldemokratie finanziell zu fördern und die Ortsgemeinschaft zu stärken - wie es im Hohenlohekreis bereits die Nachbarstadt Künzelsau seit 2019 vorgemacht hat. Einstimmig hatte der Gemeinderat das Vorhaben seinerzeit angeschoben - nun standen die Details im

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel