Pfedelbach
Lesezeichen setzen Merken

Kürzere Öffnungszeiten für Pfedelbacher Freibäder

Strenge Vorschriften zwingen Gemeinde zum Umdenken. Die Bäder in Oberohrn und Untersteinbach öffnen beide in diesem Jahr.

Stefanie Jani
  |  
Kürzere Öffnungszeiten für Pfedelbacher Freibäder
Zwei Bäder in einer Gemeinde, das ist Luxus und dennoch gibt es dieses Jahr Abstriche: Zumindest Untersteinbach (im Bild) bleibt die ganze Woche geöffnet. Foto: Archiv/Jani  Foto: Jani

Die gute Nachricht zuerst: Die beiden Pfedelbacher Bäder Oberohrn und Untersteinbach öffnen in diesem Jahr und die Verwaltung geht von einem normalen Badebetrieb aus. Besonders für Oberohrn, das im ersten Corona-Jahr geschlossen blieb und im zweiten eingeschränkt geöffnet wurde, ist dies ein Erfolg. Einziger Wermutstropfen: In diesem Jahr ändern sich die Öffnungszeiten beider Bäder. Untersteinbach bleibt an allen Tagen geöffnet, während Oberohrn wie im vergangenen Coronajahr von Mittwoch bis Freitag geöffnet wird.

Nicht glücklich über Lösung

Der Pfedelbacher Gemeinderat stimmte in seiner jüngsten Sitzung zähneknirschend für den Vorschlag. Ganz glücklich ist selbst die Verwaltung mit dieser Lösung nicht, betont auch der Pfedelbacher Bürgermeister Torsten Kunkel und betont: "Es geht nicht anders." Mit der aktuellen Personalstärke, sprich Bademeistern und Aufsichtspersonen, sei nicht mehr möglich. Doch was hat sich geändert? Im Grunde von der Anzahl der Mitarbeiter nichts. Die Verwaltung legt das Arbeitsschutzgesetz in diesem Jahr genau aus. In den vergangenen Jahren sei es "zum Wohl der Bürger und des Bades großzügiger gehandhabt worden", erklärt der Bürgermeister in einem Gespräch nach der Sitzung.

Pausenzeiten einhalten

Das bedeutet zum Beispiel, dass Pausenzeiten nun genau befolgt werden. Nach Arbeitsende ist eine Pause von elf Stunden bis zur nächsten Schicht einzuhalten, demnach kann das Bad nicht gleich morgens schon wieder öffnen. Zu beachten sei, dass mit den Öffnungszeiten der Bäder nicht die Arbeit der Bademeister ende. Erst nach Badeschluss würden etwa Anlagen gewartet. Am Engagement fehle es nicht, betont Kunkel: "Die Bademeister selbst würden am liebsten Tag und Nacht arbeiten und sehen die Bäder als ihre Bäder an, wir mussten sie da richtig ausbremsen." Doch warum jetzt? Bisher ist nie etwas gewesen, "das war einfach nur Glück".

Anpassungen sind möglich

Alternativen gibt es derzeit nicht. Erstens finde sich kein geeignetes Fachpersonal und zweitens würde das wiederum zu Kostensteigerungen führen, die mit dem derzeitigen Haushalt in Pfedelbach nicht zu stemmen seien.

Dennoch lobt auch der Gemeinderat, dass Stand jetzt beide Bäder erhalten bleiben, solange keine größeren Reparaturen anstehen.leiben. Kunkel macht deutlich: "Das ist ein Luxus, den sich nicht jede Gemeinde leisten kann."

Im Gremium sieht man die Öffnungzeiten dennoch kritisch. "Werden die Zeiten auch in den Sommerferien so bleiben?" fragt FWV-Fraktionsvorsitzender Michael Schenk mit Blick auf die Familien, die da das Bad nutzen würden. Die Öffnungszeiten seien das "Grundgerüst". Unter Umständen könnte man überlegen, bei schlechtem Wetter später zu öffnen und länger aufzulassen. "Wir wollen nach flexiblen Lösungen schauen ", betont Kämmerer Ralf Dobler.

Gerade in Untersteinbach ist das Bad auch für den Tourismus wichtig, betont FWV-Rätin Dr. Pascale Welisch. "Natürlich kommen die, die nicht in den Urlaub gehen, aber auch jene, die in Pfedelbach Urlaub machen", gibt sie zu bedenken. Zustimmendes Nicken, doch auch in diesem Punkt kann Dobler nur auf mögliche Flexibilität hinweisen. Kunkel ergänzt: "Wir haben möglich gemacht, was geht."

Öffnungszeiten

Das Freibad in Untersteinbach hatte bisher von Montag bis Sonntag von 10 beziehungsweise von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Neue Badezeit ist von Montag bis Freitag von 12.30 bis 19.30 Uhr und Samstag und Sonntag von 11 bis 19 Uhr.

In Oberohrn ändern sich die Zeiten von Montag bis Freitag 13 bis 20 Uhr, Samstag, Sonntag und Sommerferien von 11 bis 20 Uhr auf weniger Tage. Ab diesem Jahr ist Mittwoch bis Freitag von 13.30 bis 19.30 und Samstag und Sonntag von 13 bis 19 Uhr offen. Erster Badetag in diesem Jahr voraussichtlich der 21. Mai.

Kommentar hinzufügen
Kommentar hinzufügen
Kommentare werden geladen
  Nach oben