Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Kupferzell
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Hubschrauber und Heißluftballon simulieren Windräder

Die Interessengemeinschaft (IG) Bürger für verträgliche Windkraft startet am Samstagnachmittag, 9. März, ab 14 Uhr eine Aktion mit Hubschrauber und Heißluftballon. Der Ballon soll in einer Höhe von etwa 200 Metern fliegen und damit zeigen, auf welcher Höhe sich ...

  |    | 
Lesezeit 1 Min

Die Interessengemeinschaft (IG) Bürger für verträgliche Windkraft startet am Samstagnachmittag, 9. März, ab 14 Uhr eine Aktion mit Hubschrauber und Heißluftballon. Der Ballon soll in einer Höhe von etwa 200 Metern fliegen und damit zeigen, auf welcher Höhe sich mögliche Windräder befinden würden. Er soll über das gesamte Gebiet des Gemeindeverwaltungsverbands schweben. Die Bürger sollen so die Dimensionen von Windkraftanlagen besser erfassen können. Zudem können Anwohner und Bewohner der

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel