Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Kupferzell
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Hubschrauber fliegt mögliche Windkraftstandorte an

Kupferzell - Rund 60 Zuschauer sind am Samstag in Goggenbach zusammengekommen. Sie wollen sehen, in welcher Höhe sich die Rotoren der Windräder drehen würden - wenn sie an diesen Standorten aufgestellt würden.

Von Juliane Renk
  |    | 
Lesezeit 1 Min
Viele Zuschauer von Höhe überrascht
In dieser Höhe, auf rund 200 Metern, könnten sich in Hohenlohe Rotoren drehen. Der angeflogene Standort ist bei Goggenbach. Fotos: Juliane Renk  Foto:

Kupferzell - Rund 60 Zuschauer sind am Samstagnachmittag in Goggenbach zusammengekommen. Sie wollen sehen, in welcher Höhe sich die Rotoren der Windräder drehen würden - wenn sie an diesen Standorten aufgestellt würden. Die Idee war in Kooperation der Interessengemeinschaft Bürger für verträgliche Windkraft und dem Hause von Stetten entstanden. Letzteres bezahlt auch die Flüge von Waldenburg über Goggenbach bis nach Nitzenhausen. Zuerst tauchte der Hubschrauber am Waldenburger Funkturm auf.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel