Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Neuenstein
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Haushaltsplan 2022 vom Neuensteiner Gemeinderat beschlossen

Auf diese Zahlen kann man zählen: Trotz großer Investitionen und einem Minus im Gesamtergebnis blicken Verwaltung und Rat optimistisch in die Zukunft. Denn ab 2023 kann wieder finanziell nachhaltig gewirtschaftet werden.Die Pro-Kopf-Verschuldung sinkt weiter.

Christian Nick
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Haushaltsplan 2022 vom Neuensteiner Gemeinderat beschlossen
Der 442 Seiten dicke Haushaltsplan der Kämmerei bescheinigt der Kommune: Trotz großer Investitionen sind noch genügend große Scheine in der Stadtkasse. Ab kommendem Jahr soll sogar wieder ein ausgeglichener Etat vorgelegt werden. Foto:Archiv/dpa  Foto:

Die Zahlen sprechen eine grundsätzlich durchaus positive Sprache - und so gibt es dann auch erfreute Wortmeldungen vonseiten der Verwaltung und aus dem Ratsrund zu hören: "Wir stehen wahnsinnig gut da", sagt Rathauschef Karl Michael Nicklas am Montagabend bei der Einbringung des Etats 2022 im örtlichen Gemeinderat. Nicklas erinnert zunächst an die großen Investitionen der jüngsten Vergangenheit und Gegenwart: die neue Mensa, Straßensanierungen, die Erschließung zweier neuer Baugebiete und

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel