Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Neuenstein
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Bei "Frühling im Städtle" trotzten Neuensteiner dem Regen

Kunsthandwerkermarkt, Guggenmusiker und Stelzenläufer, die auf nasser Straße balancieren: Beim 11. "Frühling im Städtle" in Neuenstein war trotz Regen einiges los. Und auch zeltende Germanen trotzten dem Wetter.

Von Rainer Gaukel
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Bei "Frühling im Städtle" trotzten Neuensteiner dem Regen
Der Kunsthandwerkermarkt "KunstKult" auf dem Schlossplatz und im angrenzenden Gemeindehaus bietet viel Kreatives und Handgefertigtes. Fotos: Rainer Gaukel  Foto: Gaukel, Rainer

Bewölkte, aber trockene Bedingungen am Samstag, Dauerregen und Kälte am Sonntag herrschen vor beim "Frühling im Städtle". Endlich dürfen die Neuensteiner nach der Corona-Pause wieder ins Städtle um zu feiern. Hilmar Herzog, Vorsitzender des örtlichen Handels- und Gewerbevereins (HGV), scheint am Samstagnachmittag noch recht zuversichtlich. Dem verregneten Sonntag mit Ständen vom Vorstadt- bis zum Schlossplatz, Walking-Acts in den Straßen und musikalischen Darbietungen stemmen sich trotzdem

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel