Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Künzelsau
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Sollte Photovoltaik-Ausbau oder Landschaftsschutz Priorität haben?

Der Künzelsauer Gemeinderat diskutiert mit dem Verbandsdirektor. Unklare Ausbauziele und einander widersprechende Interessen machen die Situation schwierig.

Armin Rössler
von Armin Rößler
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Sollte Photovoltaik-Ausbau oder Landschaftsschutz Priorität haben?
Freiflächen-Photovoltaikanlagen, wie die schon 2011 gebaute in Nitzenhausen, beschäftigen den Künzelsauer Gemeinderat immer wieder. Auch wegen der Vorgaben des Regionalverbands.  Foto:

Klaus Mandel, Verbandsdirektor des Regionalverbands Heilbronn-Franken, gibt Einblicke, "unter welchen Rahmenbedingungen wir arbeiten": An den Vorgaben des Verbands hatte sich der Künzelsauer Gemeinderat jüngst öfter gerieben, wenn es um Freiflächen-Photovoltaikanlagen gegangen war. Mandels Ausführungen ziehen angesichts unterschiedlicher Positionen teils hitzige Diskussionen nach sich, am Ende geht man aber nicht im Streit auseinander. "Wir haben etwas zu erledigen", lautet das versöhnliche

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel