Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Niedernhall
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Lebende sollen von Toten lernen

Ausstellung mit plastinierten menschlichen Körpern und Exponaten lockt am Pfingstsonntag zahlreiche Besucher in die Stadthalle nach Niedernhall.

Von Renate Väisänen
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Lebende sollen von Toten lernen
Eine fachkundige Führung hätte die Ausstellung perfekt gemacht, findet Besucher Stephen Scheurig aus Waldenburg.  Foto: Renate Väisänen

Große Resonanz erfährt das Spektakel, das für zwei Tage in der Distelfinken-Stadt Halt gemacht hat. Zahlreiche Menschen aus der Region wollen sich am Pfingstsonntag um die Mittagszeit die Wanderausstellung "Echte Körper - von Toten lernen" anschauen. "Für so einen kleine Stadt wie Niedernhall ist der Besucherandrang doch recht groß", findet Leon Sperlich, der im Foyer der Stadthalle die Kasse betreut. Wie der menschliche Körper von innen aussieht Auch Nicklas Schößler hat zusammen mit seinen

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel