Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Hohenlohe: Skepsis gegenüber neuer Klinik-Geschäftsführung

Wie berichtet, wird die Geschäftsführung bei der Hohenloher Krankenhaus gGmbH erweitert. Klar, dass dies das bestimmende Thema bei der allwöchentlichen Mittwochsdemonstration in Künzelsau war.

Von Barbara Griesinger
  |    | 
Lesezeit 1 Min
 Foto:

„Toth ist weg. Das Leben geht weiter“ fasst der Sprecher der Bürgerinitiative „Wir sind HK“, Andreas Eckle, die Veränderungen in der Geschäftsführung der Hohenloher Krankenhaus gGmbH zusammen. Dass mit der Econo Medic ein Unternehmen mit in die Klinikgeschäftsführung geholt wird, das mit der Beraterfirma Oberender und Partner, die für die Heilbronner SLK-Kliniken und die Regionale Gesundheitsholding Heilbronn-Franken (RGHF) arbeitet, gefällt der BI gar nicht.

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel