Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Künzelsau
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Ausstellung in der Hirschwirtscheuer: Historische Fotografien aus dem Alltag der Templer

Im 19. Jahrhundert wanderten Hunderte Württemberger ins Heilige Land aus. Eine Ausstellung in der Künzelsauer Hirschwirtscheuer zeigt auch private Schnappschüsse.

von unserer Redaktion
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Historische Fotografien aus dem Alltag der Templer
Kurator Tobias Eisler und Kuratorin Nurit Carmel zeigen Carmen und Reinhold Würth bei der Ausstellungseröffnung die historischen Fotografien. Foto: privat  Foto: EBM-Papst

Häuser mit württembergischen Spitzgiebeln in Jerusalem, Arbeiter in einer neuen Seifenfabrik in Haifa, eine Familienfeier mit Lebkuchenfiguren. Rund 100 historische Fotografien beleuchten vom 30. Juni bis 19. Februar 2023 in der Hirschwirtscheuer in Künzelsau das Alltagsleben der im 19. Jahrhundert aus Württemberg nach Palästina ausgewanderten Templer. Die Ausstellung "Die neue Heimat im Heiligen Land - Fotografien württembergischer Templer 1868-1948" wurde eröffnet. Auswanderer brachten neue

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel