Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Mulfingen
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Gewerbesteuer-Einbruch zwingt Mulfingen zum Sparkurs

Die Gemeinde Mulfingen erwartet in diesem Jahr ein Minus von acht Millionen Euro in der Kasse. Nun gilt es zu sparen, die Frage ist nur wo. Und so müssen Investitionen und Steuern auf den Prüfstand.

Draskovits
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Gewerbesteuer-Einbruch zwingt Mulfingen zum Sparkurs
Die großen Projekte, die die Gemeinde bereits begonnen hat, möchte sie weiterführen. Breitbandausbau und Kindergartenbau sind somit weiter im Haushalt geplant. Anders sieht es mit der Ortsdurchfahrt Simprechtshausen und der Kita Hollenbach aus. Foto: Archiv/Döring  Foto: Döring

Der Gemeinderat kennt die Zahlen bereits, nun müssen wir sie der Öffentlichkeit benennen", beginnt Mulfingens Kämmerin Sabine Menikheim-Metzger in der jüngsten Ratssitzung ihren Vortrag. Denn dass die Gemeinde in finanziellen Schwierigkeiten steckt, wurde bereits im April angedeutet. Genau beziffern konnte die Schieflage zu diesem Zeitpunkt jedoch niemand. Nach einer zweitägigen Klausurtagung der Gemeinderäte, in der unter Ausschluss der Öffentlichkeit die Zahlen vorgestellt und gemeinsam

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel