Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Dörzbach
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Die Jagsttalbahn rollt wieder

Mehr als 30 Jahre nach seinem Ende feiert das sogenannte Bemberle als Museumsbahn Eröffnungsfahrt auf dem ersten Streckenabschnitt in Dörzbach.

Von Tamara Ludwig

Die Jagsttalbahn rollt wieder
Die Strecke ist freigegeben (von links): Michael Rothenhöfer (Jagsttalbahn AG), Landtagsabgeordnete Catherine Kern (Grüne), Bürgermeister Andy Kümmerle mit Sohn Emil und Frieder Strohm, Vorsitzender Jagsttalbahnfreunde.

Eine Trillerpfeife erklingt, irgendjemand ruft "Alles einsteigen!" und schon ertönt das durchdringende Dröhnen des Signalhorns. Langsam setzt sich die Diesellokomotive mit ihren zwei Waggons in Bewegung, verlässt den Bahnhof in Dörzbach in Richtung Gewerbegebiet. Es ist vollbracht: Die Jagsttalbahn - von vielen das Bemberle genannt - rollt wieder. Und die Fahrgäste singen und schunkeln zur Akkordeonmusik von Josef Heßlinger. Zwar sind es nur wenige Meter, nur wenige Minuten Fahrt, doch für die

PREMIUM

Stimme.de Premium

  • alle Artikel und Inhalte auf Stimme.de
  • exklusive Stimme.de Premium-Artikel
  • besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe
  • 30 Tage kostenlos testen
  • flexibel, da monatlich kündbar
Jetzt Gratismonat starten
Bereits Abonnent? Einloggen

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel