Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Hohenlohe
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Hohenloher Absturz-Opfer: Motorservice trauert um Mitarbeiter

Ein Opfer des Flugzeugabsturzes in Äthiopien ist ein junger Familienvater aus Öhringen. Nach Angaben seines Arbeitgebers war er dienstlich unterwegs.

Von unserer Redaktion
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Absturzstelle
Bei dem Flugzeugabsturz in Äthiopien starben 157 Menschen.  Foto: Mulugeta Ayene/AP

Der bei dem Flugzeugabsturz in Äthiopien am vergangenen Sonntag tödlich verunglückte Mann aus Hohenlohe ist Mitarbeiter des Kolbenschmidt-Schwesterunternehmens Motorservice in Neuenstadt gewesen und war dienstlich zu einem Kunden unterwegs. Das bestätigte Folke Heyer, Pressesprecher des Automobilzulieferers, am Freitag auf Anfrage der Heilbronner Stimme. Man habe nach Bekanntwerden des Unglücks intern darüber informiert, "auch im Beisein von Seelsorgern". Bei dem Verstorbenen

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel