Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Hohenlohe
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Mai-Ausflüge trotz Pandemie und schlechten Wetters

Zahlreiche Menschen nutzten im Hohenlohekreis den Feiertag für Picknicks, Fahrradtouren und große oder kleinere Wanderungen. Die Corona-Infektionsschutzregeln wurden augenscheinlich mehrheitlich eingehalten. 

Christian Nick
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Familie auf Tour: Lucas, René und Annette Hirsch (von links) begehen den Feiertag im Wortsinne: mit einer 20-Kilometer-Entdeckungsreise rund um Waldenburg. Fotos: Christian Nick  Foto: Christian Nick

Wie Corona sich doch über die Zeit gelegt hat: Der Maifeiertag nun bereits zum zweiten Mal inmitten der Pandemie. Doch während die Behörden im vergangenen Jahr noch dezidiert dazu aufriefen, am 1. Mai zu Hause zu bleiben, machen sich ein Jahr und zwei Viruswellen später trotz grauen Wolkenhimmels doch einige Menschen auf die Socken. Wenn schon kein Maibock beim Hock oder der Tanz in den Mai, dann doch wenigstens eine kleine Wanderung, oder? Die Tour des Redakteurs startet am späten Vormittag

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel