Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Von Stetten: Ab Freitag droht Vereinen eine Abmahnwelle

Der CDU-Abgeordnete aus Hohenlohe kritisiert die Bundesregierung wegen der Datenschutzgrundverordnung, die ab Freitag europaweit gilt. Die Regierung habe eine Vereinbarung aus dem Koalitionsvertrag nicht umgesetzt. Mittelständlern und Vereinen drohten tausende Abmahnbriefe.

Von Hans-Jürgen Deglow
  |    | 
Lesezeit 1 Min
Christian von Stetten
Christian von Stetten. Foto: Archiv/dpa  Foto:

Der Hohenloher Bundestagsabgeordnete Christian von Stetten (CDU), Vorsitzender des Parlamentskreises Mittelstand der CDU/CSU-Bundestagsfraktion (PKM), kritisiert die Bundesregierung wegen der neuen, ab dem 25. Mai europaweit geltenden Datenschutzverordnung (DSGVO).

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel