Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Krautheim
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Rund 1,2 Millionen Euro Schaden nach Schulbrand

Im November hatte es an der Krautheimer Grund- und Werkrealschule gebrannt. Der Schaden ist jetzt wohl deutlich höher, als zunächst angenommen. Die Gemeinde möchte das Gebäude nun sanieren – und hofft auf Zuschüsse aus Stuttgart.

Von Christoph Feil
  |    | 
Lesezeit 1 Min
Brand in der Krautheimer Grund- und Werkrealschule
Das Feuer in der Grund- und Werkrealschule Krautheim hat sich über die Fassade bis ins Treppenhaus ausgebreitet.  Foto: Tamara Kühner

„Die Badische Gemeinde-Versicherung hat den Schaden auf 1,2 Millionen Euro geschätzt“, sagte Bürgermeister Andreas Köhler in der Gemeinderatsitzung am Donnerstag. Im November vergangenen Jahres ist noch von 450.000 Euro die Rede gewesen. Bis Ende dieser Woche werden die Reinigungsarbeiten abgeschlossen sein, erklärte Köhler. Relativ rasch soll dann mit den Reparaturen begonnen werden. Bis Juli sollen diese beendet sein, hofft der Rathauschef. Im Anschluss an die Schadensbeseitigung

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel