Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Pfiffige Ideen, erstklassige Qualitäten

Drei Landwirte aus Hohenlohe haben ihre eigenen Wege gefunden. Große Nachfrage nach biologischen Produkten.

Von Thomas Zimmermann
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Pfiffige Ideen, erstklassige Qualitäten
Karl Jauernick liebt seine Limpurger Rinder, die in Bretzfeld grasen. Fotos: Thomas Zimmermann  Foto: Zimmermann, Thomas

"Ich musste mir überlegen, wie ich weitermache", sagt Uwe Kozel. Auf seinem Hof in Dörzbach züchtet er seit 1994 Schweine und Rinder. Doch der Ertrag wurde immer geringer, und auf Massenproduktion konnte und wollte der Landwirt nicht umstellen. "2014 habe ich angefangen, nach und nach Schwäbisch-Hällisches Landschwein zu züchten", schildert Kozel. Die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall (BESH), deren Markenzeichen diese Rasse ist, zahlt rund das Doppelte für

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel