Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Hohenlohe
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Neuer Vertrag für Hohenloher Bahn-Netz unterzeichnet

Die Westfrankenbahn setzt ab Dezember 2019 modernisierte Züge ein mit Klimaanlage, Toilette und WLAN. Mit dem neuen Betreiber kommt auch ein Stundentakt zwischen Heilbronn und Schwäbisch Hall.

Von unserer Redaktion

Neuer Vertrag für Bahn-Netz unterzeichnet
Die Westfrankenbahn fährt bereits mit Zügen des Typs 642. Ab Dezember 2019 gibt es nur noch dieses Modell. Die Züge sind gebraucht und werden erneuert. Foto: privat

Die Westfrankenbahn betreibt das Netz 11 Hohenlohe-Franken-Untermain und wird dies auch bis Dezember 2031 tun. Die Entscheidung fiel bereits Ende letzten Jahres, jetzt wurde der Vertrag unterzeichnet: von Verkehrsminister Winfried Hermann, dem Vorstandsvorsitzenden der DB Regio AG, Jörg Sandvoß, und dem Geschäftsführer der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG), Thomas Prechtl. Zum Netz 11 gehört auch die Hohenlohebahn zwischen Heilbronn und Crailsheim. "Es ist erfreulich, dass es ab

PREMIUM

Stimme.de Premium

  • alle Artikel und Inhalte auf Stimme.de
  • exklusive Stimme.de Premium-Artikel
  • besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe
  • 30 Tage kostenlos testen
  • flexibel, da monatlich kündbar
Jetzt Gratismonat starten
Bereits Abonnent? Einloggen

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel