Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Harald Ebner zieht für Grüne in die Bundestagswahl

Untermünkheim - Erika Bauer schien mit der Wahl sehr zufrieden zu sein. Die Grünen-Kreisvorsitzende aus Öhringen fiel ihrem Parteifreund Harald Ebner richtig um den Hals, als der Kirchberger mit 96 Prozent der Stimmen zum Direktkandidaten für den Wahlkreis Schwäbisch Hall-Hohenlohe gewählt worden war.

Von Hagen Stegmüller
  |    | 
Lesezeit 1 Min
Erika Bauer herzt Harald Ebner, nachdem der 44-Jährige fast einstimmig zum Grünen-Direktkandidaten für die Bundestagswahl bestimmt worden ist.Foto: Stegmüller  Foto:

Untermünkheim - Erika Bauer schien mit der Wahl sehr zufrieden zu sein. Die Grünen-Kreisvorsitzende aus Öhringen fiel ihrem Parteifreund Harald Ebner richtig um den Hals, als der Kirchberger mit 96 Prozent der Stimmen zum Direktkandidaten für den Wahlkreis Schwäbisch Hall-Hohenlohe gewählt worden war. 27 von 28 Grünen-Mitgliedern hatten dem Vorsitzenden des Kreisverbands Hall in der Gaststätte „Fachwerk“ in Kupfer ihre Stimme gegeben. Ein Gegenkandidat war nicht angetreten. Bis zur

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel