ST
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Verbreitung von Erstklässler-Namensliste sorgt für Ärger

Ein angeblicher Verstoß gegen das Datenschutzgesetz beschäftigt die Schulleitung der Heilbronner Dammgrundschule. Rechtsextreme Seiten haben die Liste aufgegriffen, weil ausschließlich Kinder mit ausländisch klingenden Namen aufgelistet sind.

Von Adrian Hoffmann
  |    | 
Lesezeit 2 Min
 Foto:

Eine Namenliste von Erstklässlern der Heilbronner Dammgrundschule mit ausschließlich ausländischen Namen findet derzeit rege Verbreitung in Facebook und anderen sozialen Netzwerken. Bei einem Elternabend in der Turnhalle hing die Liste kurzzeitig aus. Schulleiterin Silke Rauscher hätte im Traum nicht daran gedacht, dass die Liste sich wenig später im Internet wiederfindet. Die Polizei ist über das Geschehen informiert.

Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel