Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Mehrwertpavillon der Buga bleibt am Neckar

Das Buga-Objekt aus dem Inzwischenland steht für ressourcenschonendes Bauen der Zukunft und ist jetzt im Heilbronner Campuspark zu sehen.

Bärbel Kistner
von Bärbel Kistner
  |  
Mehrwertpavillon der Buga bleibt am Neckar
Vorsicht, zerbrechlich! Obwohl der Tieflader die Stahl- und Glaskonstruktion nur 300 Meter weit transportieren muss, ist der Umzug knifflig. Fotos: Ralf Seidel  Foto: Seidel, Ralf

  Der Holz- und der Glasfaserpavillon müssen Heilbronn verlassen und ziehen im nächsten Jahr auf das künftige Bundesgartenschaugelände in Mannheim um. Der dritte außergewöhnliche Pavillon vom Buga-Gelände darf dagegen am Neckar bleiben. Der Mehrwertpavillon wurde unlängst an seinen neuen Standort transportiert - nur rund 300 Meter von der früheren Parzelle im Inzwischenland entfernt. Die auffällige Konstruktion steht direkt am Eingang zum Stadtquartier Neckarbogen oberhalb des Ufers an

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel