Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Jugend musiziert: Live zu spielen ist einfach besser

Beim Regionalwettbewerb der 59. Auflage arrangieren sich die Teilnehmer mit den Umständen.

Von Stefanie Pfäffle
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Live zu spielen ist einfach besser
Anna (12) am Klavier und Annie (11) an der Querflöte, beide aus Bad Wimpfen, bereiten sich auf ihren Auftritt vor. Für die Kinder ist es wichtig, dass sie nach dem Online-Wettbewerb im Vorjahr wieder live spielen können, auf einer echten Bühne.  Foto: Pfäffle, Stefanie

Nochmal schnell den Anfang von Vivaldis Sonate Nummer drei. Schon nach wenigen Takten unterbricht Querflötenlehrerin Isabel Gonzales Villa. "Sehr schön, den Schluss brauchen wir nicht, das klappt sehr gut", lobt sie Anna (12) am Klavier und Annie (11) an der Querflöte. Das Duo bereitet sich gerade auf sein Vorspielen beim dreitägigen Regionalwettbewerb von Jugend musiziert in der Städtischen Musikschule Heilbronn vor. 159 Nachwuchstalente hatten sich für die 59. Auflage des weltweit größten

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel