ST
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Lernrückstände in den Grundschulen: Heilbronner Rentner gibt Rückenwind in Deutsch und Mathe

Fred Dausel ist Unterrichtsbegleiter in einer Böckinger Grundschule. Die coronabedingten Defizite seien teilweise dramatisch.

Wolfgang Müller
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Lernrückstände in den Grundschulen: Heilbronner Rentner gibt Rückenwind in Deutsch und Mathe.
Fred Dausel engagiert sich als Unterrichtsbegleiter in der Grünewaldschule. Der 79-jährige Böckinger arbeitete früher als Sozialpädagoge. Er will sich dafür einsetzen, dass das Förderprogramm Lernhilfen mit Rückenwind verlängert wird. Foto: Mario Berger  Foto: Berger, Mario

Fred Dausel hat eine kräftige Stimme. Das stärkt seine Autorität. Sie kann der 79-jährige Böckinger derzeit gut gebrauchen. Denn seit Ende September engagiert sich der ehemalige Sozialpädagoge in der dritten Klasse der Böckinger Grünewaldschule als Unterrichtsbegleiter. Er ist Teil des Projekts Lernhilfen mit Rückenwind, das das Land Baden-Württemberg aufgelegt hat, um coronabedingte Lernrückstände von Schüler auszugleichen. Davon gibt es eine Menge, hat der gebürtige Bayer, der in Essen

Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel