ST
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Kein Hinweis nach Messerattacke in der Heilbronner Innenstadt

Ein 42-Jähriger wird auf dem Heimweg im Synagogenweg von einem Unbekannten am Bein verletzt. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und sucht Zeugen.

Jürgen Kümmerle
  |    | 
Lesezeit 1 Min
Kein Hinweis nach Messerattacke in der Innenstadt
An der Stelle hat vor gut einer Woche ein Unbekannter ein Messer eingesetzt und einen Passanten verletzt. Die Tat ereignete sich kurz nach Mitternacht.  Foto: Kümmerle, Jürgen

Die Polizei hat noch keine Hinweise auf einen Mann, der in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch vor einer Woche einen 42-Jährigen in Heilbronn mit einem Messer verletzt hat. Die Tat ereignete sich gegen 0.30 Uhr im Synagogenweg. Chris Hahn ist Betroffener. Er arbeitet im Restaurant "Charivari" in Heilbronn. Als sich Hahn nach Feierabend zu Fuß auf den Heimweg macht, fällt ihm im Synagogenweg auf halber Höhe neben einer Sitzbank ein Mann auf, der sich offensichtlich merkwürdig verhält und

Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+ Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel