Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Hitze lässt Trinkwasserverbrauch in Heilbronn in die Höhe schnellen

Im Juli gaben die Stadtwerke Heilbronn rund 816.000 Kubikmeter Wasser an Kunden in ihrem Versorgungsgebiet ab. Es war der bisher abgabestärkste Monat in diesem Jahr. Wie sicher ist die Trinkwasserversorgung aus dem Bodensee?

Joachim Friedl
  |    | 
Lesezeit 1 Min
Der Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung sieht noch keinen Engpass bei der Trinkwasserversorgung. Foto: dpa  Foto:

Die Hitzetage im Juli ließen den Wasserverbrauch in Heilbronn deutlich nach oben schnellen. Die Stadtwerke (SWHN) registrierten eine Wasserabgabe von 815.933 Kubikmetern. Gegenüber Juni ist das eine Steigerung von 74.375 Kubikmetern. Im Juli des vergangenen Jahres lag der Wasserverbrauch bei 757.732 Kubikmetern. Im Juli 2020 betrug die Wasserabgabe im selben Monat 844.732 Kubikmeter.

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel